Was ist iMapping?

iMapping ist ein visuelles Werkzeug, das Wissensarbeitern hilft, große Mengen von Informationen strukturiert und übersichtlich zu managen.

Themengebiete, Arbeitsfelder oder Projekte lassen sich mit der iMapping Software strukturiert bis in die Tiefe darstellen, ohne die Übersicht zu verlieren.

iMaps sind virtuelle Pinnwände, die Ihren Notizen, Dateien und Ideen einen visuellen Raum bieten, so dass alles seinen Platz hat und ohne Mühe wiedergefunden wird.

In verschiedenen Bereichen wird das iMapping Tool sehr unterschiedlich eingesetzt: Manager verschaffen sich Überblick über Strategien, Ziele und Meetings. Projektmanager nutzen iMapping, um bei größeren Projekten die Übersicht zu behalten. Forscher sammeln Ergebnisse, Quellen und Argumente und setzen sie in Beziehung. Lernende nutzen iMapping bei der Recherche und um ihren Lernstoff visuell aufzubereiten.

iMapping vereint die hierarchische Grundordnung von Mind-Maps und die Netzwerk-Struktur von Concept Maps mit der Einfachheit einer Pinnwand. Und das so, dass man sich auch mit tausenden von Objekten noch spielend zurechtfindet.

Machen Sie sich ein Bild Ihres Wissens!

Sehen Sie sich ein Video über iMapping an oder probieren Sie das iMapping Tool direkt selbst aus – kostenlos.

Wir verwenden Cookies, um die Aufrufe und die Nutzung unserer Website zu analysieren. weitere Informationen

Für weitere Informationen rufen Sie bitte den folgenden Link auf: http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/

Schließen